Meine Angebote - Kinderphysiotherapie in Graz und online möglich

Was macht Physiotherapie für Kinder speziell ?

Da das Kind kein "kleiner Erwachsener" ist, sind in diesem Fachgebiet Krankheitsbilder bzw. Störungen anders als bei Erwachsenen zu behandeln.

 

In der Kinderphysiotherapie steht das Kind in seiner sensomotorischen Entwicklung im Mittelpunkt. Die Therapie wird individuell an das Alter und die Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst.

 

"Zeig mir, was du kannst"

 

 

Die therapeutischen Übungen verstecken sich in lustigen Spielen und interessanten Aktivitäten.

Entwicklungssprechstunde für Babys

Vor Ort und online möglich

Du hast ein spezielles Anliegen mit deinem Kind und möchtest meine persönliche Meinung dazu hören? Dann kannst du dir gern eine Beratung mit mir buchen und wir schauen dann gemeinsam, was du deinem Kind Gutes tun kannst.

  • Du fragst dich, ob mit der Entwicklung deines Babys alles passt?
  • Dein Kind ist in der Entwicklung nicht so schnell wie andere Babys in deiner Umgebung und du machst dir Sorgen?
  • Dein Kind schaut immer nur zu einer Seite und zeigt komische Bewegungsmuster?
  • Dein Baby will einfach nicht krabbeln und du würdest gern wissen, was du tun kannst?
  • Dein Baby ist sehr angespannt und unruhig und du wüsstest gern, wie du helfen kannst?
  • Dein Baby will gewisse Bewegungen einfach nicht machen - z.B. Drehen, Aufsitzen oder Krabbeln?

Ich unterstütze dich sehr gern!

SOS-Sprechstunde für Kinder jeden Alters

Vor Ort und online möglich

Du hast ein spezielles Anliegen mit deinem Kind und möchtest meine persönliche Meinung dazu hören? Dann kannst du dir gern eine Beratung mit mir buchen und wir schauen dann gemeinsam, was du deinem Kind Gutes tun kannst.

Das kann jedes Alter betreffen.

  • Du fragst dich, ob eine Operation wirklich die einzige Möglichkeit ist?
  • Dein Kind ist in der Entwicklung nicht so schnell wie andere Kinder in deiner Umgebung und du machst dir Sorgen?
  • Dein Kind ist sehr tollpatschig, stolpert immer wieder und du wüsstest gern, woran es liegt?
  • Dein Kind ist sehr unruhig, schläft schlecht und kommt einfach nie wirklich zur Ruhe?
  • Dein Kind ist sehr angespannt und unruhig und du wüsstest gern, wie du helfen kannst?
  • Dein Kind zeigt eine schlechte Haltung und du möchtest ihm oder ihr gern (deine) Schmerzen ersparen?

Ich unterstütze dich sehr gern!

Online-Therapie

Erst kürzlich hatte ich wieder ein Kind aus Texas zur Behandlung. In den USA ist die Online-Therapie schon viel verbreiteter als bei uns, da die Distanzen sehr weit sind und die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Expertin in der Nähe gibt, eher gering.

 

 

Während des ersten Lockdowns 2020 hatte ich ein Mädchen aus Paris zur Skoliose-Behandlung online. Das hat wunderbar geklappt, weil sie sehr aufmerksam und fleißig war und ein sehr gutes Körpergefühl hatte.

 

 

Nicht alle Kinder und alle Erkrankungen sind für Online-Therapie geeignet, aber die Lockdowns haben mir gezeigt, was alles möglich ist, wenn eben nichts möglich ist.

Bei vielen Kindern kann ich mir auch eine Mischung aus online und offline sehr gut vorstellen.

Craniosacrale Osteopathie für Kinder

Das "Cranium" ist der Schädel, "Sacrum" das Kreuzbein. Diese knöchernen Strukturen sind über die harte Hirnhaut (Dura mater) miteinander verbunden. Bewegungen, die im Schädel entstehen, werden vom Kopf über die Dura mater auf das Kreuzbein übertragen.

Über das Ertasten der feinen Bewegungen im craniosacralen Systems kann man die Einschränkungen und Dysfunktionen feststellen und über sanfte Therapietechniken behandeln. Durch die wiedererlangte Mobilität können bei den Patienten die Funktionen der craniosacralen Strukturen verbessert und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.


Vojta-Therapie

Bei der Vojtatherapie werden normale Bewegungsabläufe geübt. Die Vojtamethode regt an, angeborene und gespeicherte Bewegungsmuster zu aktivieren. Die Therapie wirkt auf verschiedenen Körperebenen, von der Skelettmuskulatur bis zu den inneren Organen. Das Kind kann sich ohne ständig korrigierendes Eingreifen bewegen und sich somit frei und spontan entwickeln.

 

Behandelt wird über gezielte Druckzonen. Die Eltern werden ausführlich angeleitet und intensiv begleitet.

 

Als Grundlage für diese Form der Therapie diente das Wissen um die motorische Entwicklung eines Säuglings im ersten Lebensjahr. An bestimmten Punkten des Körpers, auch Trigger-Punkte genannt, werden vom Therapeuten Reize gesetzt, um bestimmte Reflexe auszulösen. Diese gezielte Stimulierung bewirkt bestimmte im Gehirn programmierte Bewegungsabläufe und Haltungsmuster.


Skoliosetherapie nach Katharina Schroth - auch online möglich

Als Skoliose bezeichnet man eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule bei gleichzeitiger Verdrehung der Wirbelkörper. Dadurch kommt es zum Längenverlust und zu einer Verformung des Rumpfes.

Zusätzlich kommt es bei einer typischen Skoliose zur Ausbildung eines Flachrückens im Bereich der Brustwirbelsäule.

Kann die Verformung der Wirbelsäule aktiv vollständig aufgerichtet werden, handelt es sich nicht um eine echte Skoliose, sondern um eine so genannte „skoliotische Fehlhaltung“.

 

In etwa 80 % aller Fälle ist die Ursache unbekannt, d.h. diese Skoliosen sind "idiopathisch". Bekannt ist allerdings, dass es eine familiäre Häufung gibt. Bei einer Skoliose handelt es sich um eine progrediente, d.h. fortschreitende Erkrankung der Wirbelsäule.

 

Daher ist die Therapie in jedem Stadium sinnvoll und hilfreich. Bei jüngeren PatientInnen wird versucht, das individuell mögliche Optimum an Aufrichtung zu erarbeiten, da die Wirbelsäule noch formbar ist.


Fußtherapie nach Zukunft-Huber

Die Physiotherapeutin Barbara Zukunft-Huber hat auf Grundlage der normalen Fußentwicklung im ersten Lebensjahr eines Kindes 1992 eine Therapie mit neuen Ansätzen entwickelt. Die sogenannte "Dreidimensionale, manuelle Fußtherapie" zur Behandlung von Sichelfüßen, Knickfüßen, Senkfüßen und Klumpfüßen.

 

Ich nutze diese Therapiemethode auch sehr gern bei allen Kindern, die Einschränkungen im Bereich der Hüftgelenke und somit im Becken zeigen.

Es kann von den Eltern gut zu Hause weitergeführt werden oder die Kinder können es selber machen.


Bobath-Therapie

Bobath ist ein physiotherapeutisches Therapie-Konzept auf neurophysiologischer Grundlage.

 

Die Bobath-Therapie ist ganzheitlich und bezieht motorische, sensorische, perzeptive, kognitive, kommunikative, emotionale und soziale Funktionen in die Befundaufnahme und Behandlung mit ein.

Befundaufnahme, Behandlungsplanung und Behandlung gehen fließend ineinander über und es entsteht eine Interaktion zwischen den Beteiligten.

Dabei wird immer ressourcenorientiert und nicht defizitorientiert gearbeitet; das heißt, Fähigkeiten werden hervorgehoben und genutzt, um Schwierigkeiten zu beheben und zu minimieren.


Alles über die gesunde Entwicklung deines Babys

Onlinekurs 1. Lebensjahr: vom ersten Schrei zum ersten Schritt

Du bist gerade schwanger oder hast schon ein Baby bekommen und machst dir nun Gedanken darüber, wie du dein Baby in der Entwicklung bestmöglich unterstützen kannst.

  • "Ab wann soll mein Kind allein sitzen können?"
  • "Was macht gute Kinderschuhe aus?"
  • "Ab wann braucht mein Kind Schuhe?"
  • "Muss mein Baby unbedingt krabbeln?"
  • "Ab wann darf mein Kind im Hochstuhl sitzen"
  • "Braucht mein Kind Hilfe, um Gehen zu lernen?"
  • "Wann soll mein Kind gehen können?"

Bei gewissen Themen gibt es unterschiedliche Meinungen und auch veraltete Aussagen, die deinem Baby vielleicht mehr schaden als helfen.

 

"Ein Kind braucht feste, steife Schuhe, um gehen zu lernen."

Aussagen, wie diese schaffen viel Verunsicherung und somit liegt mir die Aufklärung zu diesem Thema sehr am Herzen. Ich vermittle dir alles, was du über die Entwicklung deines Babys wissen möchtest und solltest - aus meiner langjährigen Erfahrung als Therapeutin und am neuesten wissenschaftlichen Stand.

 

In meinem Onlinekurs bespreche ich die normale, gesunde Entwicklung eines Säuglings und spreche auch über mögliche Probleme und Anpassungsschwierigkeiten in den ersten Monaten. Du bekommst von mir wertvolle Anregungen, was du in diesen Fällen für dein Baby tun und wie du es unterstützen kannst.

 

In meinem Kurs bekommst du Expertinnenwissen in kurzen und verständlichen Videos zusammengefasst. Ich kläre darüber auf, was aus meiner Sicht als Kinderphysiotherapeutin zur Erstausstattung eines Babys gehören sollte und was es nicht unbedingt braucht oder was sogar schädlich für die gesunde Entwicklung ist.

Du kannst den Kurs in deinem Tempo jederzeit durchgehen. Und für deine Fragen gibt es eine Facebook-Gruppe, in der ich diese Fragen gerne beantworte.

 

Es ist ein Selbstlernkurs, den du jederzeit beginnen kannst und in deinem eigenen Tempo durchlaufen kannst. Der Kurs besteht aus 4 Modulen mit mehreren Videos - wobei jedes Modul circa ein Trimester (3 Monate) behandelt.

Human Design für Kinder

Du möchtest dein Kind besser verstehen und hast einfach keine Lust mehr auf Stress beim Hausaufgaben machen?

Dann ist der Mini-Kompass genau das richtige für dich:

Human Design ist für mich die beste Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit besser kennenzulernen und zu sehen, warum dein Kind eben so ist, wie es ist. Und vor allem, dass es genau richtig ist, so wie es ist.

 

Es ist gefüllt mit den wichtigsten Informationen zu:

 

  • dem Human Design Typ - wie dein Kind am besten Energie bekommt
  • der Strategie - wie es in der Welt agiert
  • der Autorität - wie dein Kind Entscheidungen treffen sollte
  • dem Profil - was dein Kind braucht, um gut zu "funktionieren"
  • den Zentren - die permanenten Energien und vermeintlichen Lernfelder
  • die Kanäle und somit die Stärken deines Kindes
  • dem individuellen Lerntyp deines Kindes

 

Du bekommst deinen Human Design Mini Kompass als pdf in dein Postfach geliefert.

Ich selbst bin Projektorin im Human Design und mit einer Projektorin an deiner Seite gibt es keinen Stillstand - also mach dich bereit für Veränderungen und alles was damit einhergeht.

 

Auf meinem Blog findest du viele Artikel über Human Design:

 

Blogbeiträge, die interessant sein könnten